Energie sparen mit

niedrigen Waschtemperaturen. Waschmaschinen brauchen für das Erwärmen des Wassers viel Strom, jedoch für das Drehen der Waschtrommel weniger.
So sorgt ein gewähltes Waschprogramm mit längerer Laufzeit und niedriger Waschtemperatur für ein sparsamen Stromverbrauch. Man kann zum Beispiel die Intensiv-oder Fleckentaste drücken.
Das Waschergebnis ist umso besser, je länger die Waschzeit dauert.
Lesen Sie auch:
richtig-trocknen-und-bügeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.