Rezept Senf-Fisch mit Bratkartoffeln

Rezept für einen Fisch in Senfsoße mit Bratkartoffeln
Für 4 Personen werden folgende Zutaten benötigt:
1 kg Pellkartoffeln
100 g Speckwürfel,
30 Butter,
ca. 1 kg Fischfilet
1 Zwiebel,
Pfeffer,
300 g Sahne,
1-2 EL scharfer Senf, Salz
Kartoffeln in der Schale kochen, abkühlen lassen und Schale abziehen, bzw. pellen.
Dann die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Den Speck in wenig Butter in einer Pfanne anbraten. Die Scheiben geschnittenen Kartoffeln dazugeben und gut anbraten. Den Fisch in kleine Stücke zerteilen.
In einer zweiten Pfanne Butter erhitzen, kleingeschnittene Zwiebel anbraten, den Fisch dazugeben und ebenfalls braten, bis der Fisch leicht gebräunt ist. Den Fisch zwischendurch vorsichtig wenden.
Sahne und Senf in einen Kochtopf geben, zusammen verrühren, aufkochen lassen und ca. 12 Minuten ziehen lassen und würzen. Die Soße über den Fisch geben.
Dazu kann man noch einen gemischten Salat reichen.
Lesen Sie auch:
rezept-fuer-ofenkartoffeln-mit-gemuese
fisch-rezept-pangasiusfilet-mit-rosmarin-tomaten-kartoffeln

Kalbsbraten mit Gemüse

Kalbsbraten mit Gemüse
Ein Rezept für einen Kalbsbraten mit Gemüse

Sie brauchen für 4 Personen:
1 kg Kalbshaxe oder Kalbsbraten
4 Möhren,
1 Stange Lauch,
2 Paprika,
2 Zwiebeln,
2 EL Olivenöl
5 cl Weißwein
1 Salbeizweig
Meersalz, Pfeffer

Gemüse waschen, putzen und kleinschneiden. Zwiebeln in einer Pfanne anbraten.
Die Kalbshaxe mit dem Öl bestreichen und mit dem Meersalz einreiben. Nun in einen Bräter oder in eine Kasserolle geben und bei 200 Grad ca. 10 Minuten anbraten. Nachdem die Kalbshaxe gut angebraten ist, bei 180 Grad für ca. 1,5 Stunden in den Backofen schieben.
Das kleingeschnittene Gemüse kann nach der Hälfte der Garzeit mit in den Bräter gegeben werden.
Damit der Braten nicht austrocknet, den Kalbsbraten während der Bratzeit hin und wieder mit dem Bratensaft und dem Weißwein übergießen.
Nach 1,5 Stunden den Backofen ausstellen und den Kalbsbraten mit dem Gemüse noch ca. für eine halbe Stunde im Backofen nachgaren lassen.
Dazu passen Klöße, Kartoffeln, Reis, Nudeln, verschiedenes Kohlgemüse wie zum Beispiel Rotkohl oder
Mischgemüse.

Lesen Sie auch:
gratis-rezept-hasenkeule-mit-kirschen

Rezept mit Zwiebelsuppe

Kostenlose Suppen Rezepte
Zwiebelsuppe mit Frischkäse
Zutaten für 4 Personen
500 g Zwiebeln,
1 TL Butter,
1 EL Speisestärke,
1 L Gemüsebrühe,
150 g Frischkäse,
1 kleines Baguettebrötchen,
Schnittlauch,
geriebener Parmesankäse

Zwiebel kleinschneiden, Butter erhitzen, die Zwiebeln darin andünsten, Speisestärke einrühren.
Mit Gemüsebrühe ablöschen. Bei geringer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.
Frischkäse in die Suppe geben und bei milder Hitze schmelzen.
8 Scheiben Baguettebrot aufschneiden, toasten, dann in Würfel schneiden. Die Petersilie kleinschneiden und den Käse reiben. Käse und Petersilei auf der Suppe verteilen. Brot dazureichen.

Rezept-Penne mit Tomatensoße und Brokkoli

Rezept-Penne mit Tomatensoße und Brokkoli
Penne mit Brokkoli in Tomatensoße
Zutaten für 4 Personen
400 g Spinat,
Salz,
400 g Champignons,
2 kleine Knoblauchzehen,
2 EL Olivenöl,
1 Dose gehackte Tomaten,
2 TL getrockneter Oregano,
frisch gemahlener Pfeffer,
400 g Penne,
150 g geriebener Käse,

Backofen vorheizen.
Brokkoli putzen und kleinschneiden. In Salzwasser in 6 bis 8 Minuten kochen, Wasser abgießen, Brokkoli kalt abschrecken.
Die Champignons putzen und in Vierteln schneiden. Den Koblauch abziehen, und ganz fein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze hineingeben und kurz anbraten.
Dann die Tomaten zugeben. Das Ganze ca fünf Minuten köcheln lassen. Brokkoli dazugeben. Mit Oregano würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Penne kochen. Nudeln abgießen und mit der Soße mischen. Alles zusammen in eine feuerfeste Form geben und mit Käse bestreuen. Im Backofen bei 200 Grad ca. 5 Minuten gratinieren.
Lesen Sie auch:
www.gratisproben.net/kochen-backen-desserts-rezepte-tips

Rezepte kostenlos Wiener Schnitzel

Kostenlos Rezept für ein Wiener Schnitzel
Ein Original Wiener Schnitzel bereitet man in der Regel mit Kalbfleisch zu.
Ein Rezept für 4 Personen
4 Kalbsschnitzel
Salz, Pfeffer
2 EL Sahne geschlagen
2 verquirlte Eier
geriebene Muskatnuss
etwas Zitronenabrieb und Zitronensaft
80 g Mehl,
100 g Semmelbrösel
100 ml Öl,

Das Schnitzel leicht plattieren. Mit Salz und Pfeffer einreiben.
Die Sahne mit den Eiern verrühren und mit Muskat und Zitronenschale würzen. Dann die Schnitzel in Mehl und Ei wälzen und anschließend die Semmelbrösel über die Schnitzel geben und festdrücken.
Öl in einer Pfanne erhitzen, die Schnitzel in dem Öl goldbraun braten. Während des Bratvorgangs die Schnitzel ein wenig mit Öl beträufeln.
Nachdem die Schnitzel fertig gebraten sind, aus der Pfanne nehmen und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
Dazu passen gemischte Salate, Tomatensalat, Gurkensalat, Pommes Frites, Kartoffeln, Klöße oder Baguette.

Rezept für Bohneneintopf

Leckeres Rezept für Bohneneintopf mit Bratwürstchen
Das hier vorgestellte Rezept ist für ca. 4 Personen berechnet:
Bohneneintopf mit Bratwürstchen
2 Zwiebeln,
je 1 rote und grüne Paprikaschote,
3 EL Olivenöl,
etwas Sambal Oelek,
2 Lorbeerblätter,
1 TL getrocknete Thymianblätter,
1 Dose weiße Bohnen,
250 g Crème fraiche,
3 EL Tomatenmark,
8 kleine Bratwürstchen
Zwiebeln und Paprikaschoten putzen und in Streifen schneiden.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln in einer Pfanne mit Öl andünsten, Paprika zugeben, nun noch einige Minuten weiter schmoren. Das Ganze mit Sambal Oelek, Lorbeer, Thymian und Salz würzen. Bohnen mit Flüssigkeit, Créme fraiche und Tomatenmark mischen. Diese Masse zum Paprikagemüse geben. Zugedeckt im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde backen. E-Herd: auf 180 Grad, Gas auf Stufe 2, Umluft auf 160 Grad.
Die Würstchen in einer Pfanne braten.
Kurz vor Ende der Backzeit in einer Pfanne erhitzen. Die Würstchen darin goldbraun servieren.
Lesen Sie auch:
kostenlose rezepte zum kochen und backen

Auflauf mit Reis und Schinken

Schinkenauflauf mit Reis
Ein Auflauf ist immer lecker, insbesondere mit Schinken,
Hier gibt es einen Auflauf mit Reis und Schinken

Zutaten für 4 Personen
150 g Langkornreis,
2 rote Paprikaschoten,
150 g gekochter Schinken,
3 Eier,
200 g Schmand,
Salz,
Pfeffer,
Edelsüß-Paprikapulver,
80 g Gouda,
2 EL gehackte Petersilie


Reis in Salzwasser garen. Paprikaschoten in Hälften schneiden, waschen, trockentupfen und nun die Paprikaschoten und den Schinken in Würfel schneiden.
Reis in einem Sieb abtropfen lassen. Mit den Paprika- und Schinkenwürfeln mischen. Das Ganze schichtweise in eine Auflaufform geben. Die Auflaufform sollte vorher eingefettet werden.
Eier verquirlen, mit dem Schmand verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Den Guss über die Reismischung geben. Gouda reiben und über den Auflauf streuen.
Backofen vorheizen und ca. 35 Minuten bei ca. 180 bis 200 Grad backen.
Lesen Sie auch:
guenstiger-sparen.de/reis-ist-kalorienarm-und-gesund/2010/04

Gratis Rezept Spargel mit Fleisch

Gratis Rezept Spargel mit Fleisch
Spargel ist ein gesundes wohlschmeckendes Gemüse. Spargel kann vielseitig variiert werden.
Hier gibt es ein leckeres Rezept Spargel mit Kartoffeln und Fleisch.
Das Spargel Rezept ist hier für 4 Personen berechnet, wer mehr oder weniger Personen zum Essen hat, kann das Spargel Rezept entsprechend der Personenzahl abwandeln.
Zutaten für 4 Personen:
750 gr Spargel,
3 Tomaten,
3 Zwiebeln,
5 EL Weißweinessig,
1 EL Olivenöl,
2 EL Walnussöl,
1 Bund Schnittlauch,
4 Schweineschnitzel,
10 gr Mehl,
2 Eier,
1/2 Bund Basilikum,
20 gr Parmesan,
60 gr Semmelbrösel,
2 EL Butterschmalz,
Spargel in kochendem Salzwasser weich garen. Tomaten und Zwiebeln mit dem Essig mischen.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Das Olivenöl und Walsnussöl dazugeben, mit dem kleingeschnittenen Schnittlauch vermengen.
Den fertigen Spargel aus dem Kochtopf nehmen und mit der Soße mischen.
Schnitzel würzen, in Mehl und den verquirlten Eiern wenden.
Basilikum, Parmesan und Semmelbrösel vermengen. Schnitzel in dieser Masse wenden. Butterschmalz anschwitzen und die Schnitzel dortdrin von jeder Seite ca. 6 Minuten braten.
Dazu passt entweder Brot, Reis, Kroketten oder Kartoffeln.
Lesen Sie auch:
rezept-tomaten-spargel-salat-spargel-minestrone

Gugelhupf mit Nüssen

Gugelhupf mit Nüssen
Der Gugelhupf wurde früher aus Hefeteig gebacken und stammt aus Österreich.
Heutzutage sind Rührkuchen in der Gugelhupf Form sehr beliebt.
Zutaten für einen Rührkuchen mit Nüssen:
500 gr Nüsse (Erdnüsse, Haselnüsse, oder je nach Geschmack)
4 Eier
250 gr Zucker
4 El Nusscreme
200 ml Öl
200 ml Buttermilch
300 gr Mehl
1 P. Backpulver

Nüsse (Erdnüsse) schälen und hacken. Eier und Zucker cremig rühren und 2 EL Nusscreme untermengen. Dazu das Öl und die Buttermlich hinzugeben.
Backofen auf 200 Grad vorheizen.
200 gr Nüsse, Mehl und Backpulver vermengen und unter die Masse heben.
Backform (Gugelhupf oder eine andere Kuchenform) ausfetten und den Teig hineingeben. In den Backofen auf die mittlere Schiene stellen und ca. 55 bis 60 Minuten backen.
Nach Belieben mit einem Schokoguss oder einem anderen Guss überziehen oder den Rührkuchen naturbelassen servieren.
Lesen Sie auch:
backtipps-geback-kuchen-backen

Rezept Blechkuchen mit Obst

Rezept Blechkuchen mit Obst
Blechkuchen ist schnell gebacken und kann mit Obst nach Jahreszeit belegt und gut portionsweise eingefroren werden.
Zutaten:
125 ml Rapsöl,
150 gr Zucker,
1 P. Vanillinzucker,
1 Prise Salz,
Saft von einer halben Zitrone,
3 Eier,
350 gr Weizenmehl,
3 Teelöffel Backpulver,
1/2 Teelöffel Zimt,
3-4 Esslöffel Milch,
800 gr Obst, zum Beispiel Aprikosen,
frisches Obst oder auch aus der Dose,


Zubereitung des Blechkuchens:
Rapsöl, Zucker, Vanillinzucker, Salz und Zitronensaft verrühren, Eier unterrühren. Backpulver, Zimt und Mehl vermengen. Diese Mischung mit der Öl-Zucker-Ei Masser verrühren.
Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig auf dem Backblech ausrollen. Dosenobst abtropfen lassen, frisches Obst, waschen, gegebenenfalls schälen, entkernen und in Hälften schneiden.
Den ausgerollten Teig mit dem Obst belegen.
Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen. Teig in den Backofen geben und ca. 40 Minuten backen.
Lesen Sie auch:
rezept-fuer-aprikosenkuchen-mit-mohn